Diese Website nutzt Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden
und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Analyse jederzeit deaktivieren.     >> Datenschutz <<
Versandkostenfrei
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Rechtlich geprüft und zertifiziert Prüfsiegel von DURY Rechtsanwälte

NEU   Telefonische Bestellannahme - rund um die Uhr - 0651 / 976 890 05*  
*0-24 Uhr. Ortstarif, es fallen ggf. Gebühren an. Nur für Bestellungen innerhalb Deutschlands.

Wie lange sind die Lizenzen nutzbar?

Wie lange sind die Lizenzen nutzbar?

Die Original-Software von Microsoft, die Sie bei uns erhalten, wird komplett neu auf Ihren Computern installiert und ist daher nutzen Sie auch den vollen Funktionsumfang von Office, Windows 8 & 10, Project und Visio oder jeder anderen Installation, die Sie in unserem Webshop auswählen. Lediglich die zur Aktivierung notwendigen Lizenzen wurden bereits einmal verwendet und gelten daher als gebraucht. Dennoch ist mit den Produktschlüsseln keinerlei zeitliche Befristung verbunden. Wie auch bei Erstkäufern der Product Keys dürfen Sie die Lizenzen so lange nutzen wie Sie wollen.

Im Grunde genießen Sie mit den gebrauchten Lizenzen bei SoftwareOnlineKaufen.eu alle Leistungen, die Sie auch beim Erstkauf derselben Software erhalten. Nur mit dem Unterschied, dass Sie beim Kauf gebrauchter Software hohes Einsparpotenzial in Anspruch nehmen können.

Auch der Europäische Gerichtshof und deutsche Gerichte haben sich lange mit der Dauer der Nutzbarkeit beschäftigt, vielmehr aber auch mit der Frage, wie lange der Hersteller, in diesem Fall Microsoft, Ansprüche auf die Verwertung der Software bzw. der Lizenzen erheben kann.

Nach mehreren Entscheiden, von denen die meisten bereits in dieselbe Richtung abgezielt haben, waren sich die Gerichte einig, dass der Software-Hersteller mit dem Verkauf an den Verbraucher alle Rechte an der Lizenz abtritt und damit bei einem Weiterverkauf der Lizenz keinen Einfluss mehr darauf hat.

Mit dem endgültigen Entscheid des Europäischen Gerichtshofs im Juli 2012, der den Weiterverkauf ebenso als unproblematisch beurteilte, richteten sich auch die anderen Gerichte nach dieser Entscheidung. Somit ist nun eindeutig geregelt und rechtlich festgelegt, dass der Weiterverkauf gebrauchter Lizenzen legal ist und alle Rechte hinsichtlich der Nutzung vom Erstkäufer an den Zweitkäufer übertragbar sind. Auch dann, wenn es sich um eine so genannte „nichtkörperliche Kopie“ handelt, also eine Installation, die nur virtuell übertragen wird bzw. um einen Product Key, der zur Aktivierung notwendig ist.

Lizenzinhaber ist Eigentümer

Auch wenn Sie keine Installations-CD in der Hand haben oder eine andere Art von Datenträger erhalten, die Ihnen als Nachweis für den Besitz dient, können Sie diesen dennoch jederzeit nachweisen. Denn laut dem Urteil des EuGh hinsichtlich des Weiterverkaufs gebrauchter Software gilt der Besitz der Lizenz als gültiger Nachweis für das Eigentum an allen Rechten zur Verwendung der Software. Wird die Lizenz verkauft, gehen damit auch alle Rechte zur Nutzung des jeweiligen Software-Paketes vom Verkäufer auf den Käufer über.

Wesentlich ist lediglich, dass die Software beim Verkäufer zunächst deinstalliert wurde und die Lizenz somit nicht mehr von diesem weiterhin genutzt wird. Dies haben wir bei allen Lizenzen, die Sie bei SoftwareOnlineKaufen.eu bestellen können, selbstverständlich sichergestellt. Würde die Deinstallation nicht erfolgen, würde dies einer Vervielfältigung der Software gleichkommen und diese steht lediglich dem Urheber, also Microsoft selbst, zu.