Microsoft Windows Server 2008 CAL -5 User - Benutzer Zugriffslizenzen Download


EUR109.00*


(Backup) Datenträger

  USB Stick   (+ 19,95 EUR)

Microsoft Windows Server 2008 CAL -5 User - Benutzer Zugriffslizenzen Download

CAL (Client Access License bzw. Client-Zugriffslizenz) ist die Berechtigung, auf den Server zuzugreifen und seine Dienste zu Nutzen.

Eine CAL ist keine Software.

Um auf einen Server zugreifen zu k√∂nnen, m√ľssen sog. Client Access Licenses (CALs) erworben werden. Bei den CALs handelt es sich nicht um eigenst√§ndige Software, sondern um Zugriffsrechte. Hierbei wird zwischen User CALs (= Nutzer CALs) und Device CALs (= Ger√§te CALs) unterschieden. Welche von beiden gebraucht wird, h√§ngt im Wesentlichen von der Nutzungsart des Servers ab.

Eine Lizenz pro User ist dann sinnvoll, wenn ein Benutzer √ľber mehrere Ger√§te auf den Server zugreift, die Anzahl der ben√∂tigten Lizenzen richtet sich also nach Anzahl der Benutzer bzw. Anzahl der Mitarbeiter in einem Unternehmen.

Eine Lizenz pro Device ist dagegen sinnvoll, wenn wechselnde Benutzer √ľber das selbe Ger√§t auf den Server zugreifen, die Anzahl der ben√∂tigten Lizenzen richtet sich also nach der Anzahl der Ger√§te in einem Unternehmen. Diese Art der CALs sind also dann zu empfehlen, wenn die Anzahl der Mitarbeiter h√∂her ist als die Anzahl der Ger√§te, die auf den Server zugreifen.

Microsoft Windows Server 2008 CAL -5 User - Benutzer Zugriffslizenzen Download

CAL (Client Access License bzw. Client-Zugriffslizenz) ist die Berechtigung, auf den Server zuzugreifen und seine Dienste zu Nutzen.

Eine CAL ist keine Software.

Um auf einen Server zugreifen zu k√∂nnen, m√ľssen sog. Client Access Licenses (CALs) erworben werden. Bei den CALs handelt es sich nicht um eigenst√§ndige Software, sondern um Zugriffsrechte. Hierbei wird zwischen User CALs (= Nutzer CALs) und Device CALs (= Ger√§te CALs) unterschieden. Welche von beiden gebraucht wird, h√§ngt im Wesentlichen von der Nutzungsart des Servers ab.

Eine Lizenz pro User ist dann sinnvoll, wenn ein Benutzer √ľber mehrere Ger√§te auf den Server zugreift, die Anzahl der ben√∂tigten Lizenzen richtet sich also nach Anzahl der Benutzer bzw. Anzahl der Mitarbeiter in einem Unternehmen.

Eine Lizenz pro Device ist dagegen sinnvoll, wenn wechselnde Benutzer √ľber das selbe Ger√§t auf den Server zugreifen, die Anzahl der ben√∂tigten Lizenzen richtet sich also nach der Anzahl der Ger√§te in einem Unternehmen. Diese Art der CALs sind also dann zu empfehlen, wenn die Anzahl der Mitarbeiter h√∂her ist als die Anzahl der Ger√§te, die auf den Server zugreifen.